AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

My Marble
GF: Frau Elif Yilmaz
Güzelbag Mah, Havaalani Cad No. 1
TR-07440 Antalya
E-Mail info@mymarble.de


1. Geltungsbereich

Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen (im folgenden „AGB“) gelten für alle gegenwärtigen und zuküftigen Bestellungen über unseren Online-Shop www.mymarble.shop.
Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).

2. Vertragsschluss und Speicherung des Vertragstextes

Der Kaufvertrag kommt mit My Marble Inhaberin Elif Yilmaz zustande..
Die Darstellungen der Produkte im Onlineshop stellen kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Onlinekatalog dar.
Mit der Bestellung einer Ware durch einen Klick auf den Button „kostenpflichtig bestellen“ am Ende des Bestellvorgangs gibt ein Verbraucher ein verbindliches Angebot auf einen Kaufvertragsabschluss ab. Die Bestätigung des Zugangs der Bestellung erfolgt durch automatisierte E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Erst mit dem Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail durch My Marble kommt der Vertragsschluss zustande. Der Vertragstext wird von uns nicht gespeichert.

3. Zahlung

Die auf www.mymarble.shop genannten Preise sind Euro-Preise (einschl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer).
Versandkosten sind nicht im angezeigten Preis enthalten und können ggf. zusätzlich anfallen.
Dem Verbraucher stehen folgende Zahlungsoptionen zur Verfügung:

• Paypal
• Überweisung
• Nachnahme

Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse gewählt, so verpflichtet er sich, den Kaufpreis unverzüglich nach Vertragsschluss zu zahlen.

4. Lieferung, Lieferungsbeschränkungen

Die Lieferung erfolgt – sofern die Beschreibung eines gewählten Produkts nicht explizit Abweichendes festlegt – innerhalb von 7 Werktagen.
Diese Frist beginnt im Falle der Zahlung via Überweisung oder Paypal am Tag nach Erteilung des Zahlungsauftrages zu laufen.

5. Gefahrenübergang

Das Risiko einer zufälligen Verschlechterung oder einem zufälligen Verlust der Ware geht auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache an den Käufer auf diesen über.

6. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises behalten wir das Eigentum an der Ware vor.

7. Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen.

8. Packstation

Eine Lieferung an Packstationen ist aufgrund der variierenden Paketmaße nicht immer möglich, in diesem Fall werden die Pakete die vom Verbraucher hinterlegte Rechnungsadresse verschickt .

9. Vertragssprache

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.